Kosten für Tiefe Hirnstimulation in Indien

Die durchschnittlichen Kosten für die Tiefenhirnstimulation in Indien betragen 23000 USD, während die Mindestkosten 18,000 USD betragen. Die Höchstkosten für DBS-Chirurgie können bis zu 31,000 USD betragen.

Art der tiefen HirnstimulationKosten in USD 
DBS mit wiederaufladbarem Implantat USD $ 28,000
DBS mit nicht wiederaufladbarem Implantat USD $ 18,000

Die Tiefenhirnstimulation ist eine spezielle Behandlung zur Behandlung von Bewegungsstörungen wie Dystonie, Parkinson und essentiellem Zittern. Kürzlich hat sich gezeigt, dass die Verwendung dieses Verfahrens bei der Behandlung von Zwangsstörungen hochwirksam ist. Es handelt sich um ein neurochirurgisches Verfahren, bei dem ein Gerät namens Deep Brain Stimulator platziert wird, das Signale an bestimmte Bereiche des Gehirns sendet, um die mit einer Bewegungsstörung verbundenen Symptome zu stoppen.

Deep Brain Stimulation in Indien

Die Tiefenhirnstimulation wird in allen großen Krankenhäusern für Neurochirurgie durchgeführt. Dies ist ein hochempfindliches und kritisches Verfahren, bei dem Elektroden in bestimmten Bereichen des Gehirns platziert werden, die Symptome im Zusammenhang mit der motorischen Störung auslösen. Dies ist der Grund, warum dieses Verfahren nur von einem erfahrenen und erfahrenen Chirurgen durchgeführt werden darf. Indien ist bekannt für seine Brigade hochqualifizierter Gehirnchirurgen, die größtenteils an den besten medizinischen Universitäten der Welt ausgebildet werden.

Ab und zu wird die Tiefenhirnstimulation aufgrund ihrer ähnlichen Funktionen wie der Herzschrittmacher, der bei Herzproblemen eingesetzt wird, als Herzschrittmacher des Gehirns angesehen. Die Tiefenhirnstimulation wird hauptsächlich bei Patienten durchgeführt, bei denen es schwierig ist, ihre Krankheit mit Medikamenten zu kontrollieren.

Aufwandsposten Kosten ab (in USD)
Präoperative Bewertung 12,500 $
DBS-Gerät (Activa-PC) $ 1800 - $ 3000
Betriebskosten (Krankenhaus) $ 1500 - $ 3000
Arztkosten (Neurologe, Neurochirurg etc.) $ 2000 - $ 2500
Krankenhausaufenthalt inkl. Medikamente $ 2000 - $ 3000

Menschen, die an Parkinson leiden, zeigen Symptome von Zittern, Steifheit, Steifheit, verlangsamter Bewegung usw. Die Tiefenhirnstimulation lindert das Zittern und verbessert die Steifheit und Langsamkeit auf bemerkenswerte Weise. Sogar das durch Essential Tremor verursachte Zittern wird einfach mit DBS ausgelöscht. Dystoniepatienten werden mit Hilfe von DBS gelindert, da es die Muskeln entspannt und die unregelmäßige Haltung verbessert, die durch Muskelkontraktion verursacht wird. Unter Berücksichtigung aller Aspekte trägt die Tiefenhirnstimulation dazu bei, die Lebensqualität der Patienten zu verbessern.

Kostenvergleich

Im Folgenden finden Sie den Kostenvergleich der tiefen Hirnstimulation in Indien im Vergleich zu einigen westlichen Ländern und Europa:

Nachfolgend finden Sie die Liste der Städte und der damit verbundenen Kosten für die Tiefe Hirnstimulation in Indien

StadtMindestkostenMaximale Kosten
ThaneUSD 26030USD 30820
KolkataUSD 27360USD 30660
GhaziabadUSD 27380USD 30460
AhmedabadUSD 27940USD 32920
FaridabadUSD 28300USD 31800
GurgaonUSD 26010USD 32980
MohaliUSD 28600USD 30220
ChennaiUSD 26250USD 30640
HyderabadUSD 26310USD 30820

Länderbezogener Kostenvergleich für die Tiefe Hirnstimulation:

LandKosten
GriechenlandUSD 48000
IndiaUSD 26000
IsraelUSD 60000
MalaysiaUSD 45000
Saudi-ArabienUSD 42000
SingapurUSD 55000
SüdafrikaUSD 48500
SüdkoreaUSD 60000
SpanienUSD 85000
SchweizUSD 62500
ThailandUSD 70000
TürkeiUSD 25000
United KingdomUSD 65000

Behandlung und Kosten

21

Die Summe an Tagen
Im Land
  • 2 Tag im Krankenhaus
  • 2 Nein. Reisende
  • 19 Tage außerhalb des Krankenhauses

Behandlungskosten ab

USD 26000

53 Krankenhäuser


Das Fortis Hospital, Shalimar Bagh, ist ein Krankenhaus der Superlative, das einen einzigartigen Platz einnimmt, wenn es um eine erstklassige Patientenversorgung geht. Das Krankenhaus ist mit 262 Betten ausgestattet und erstreckt sich über eine Gesamtfläche von 7.34 Hektar. Es bietet mit seinem Team aus Ärzten, Technikern, Pflegern und Führungskräften die höchste Qualität der medizinischen Versorgung.

Infrastruktur & Ausstattung:

  • PET-CT
  • Radioonkologie: VERSA HD - Elektra (Linac) für intensitätsmodulierte Strahlentherapie (IMRT), volumetrische modulierte Lichtbogentherapie, Image
  • Geführte Strahlentherapie, Stereotaktische Strahlentherapie, Brachytherapie
  • EUS, 3D-laparoskopisches System, Kapselendoskopie
  • Fibro Scan, Stereotaktischer Rahmen für die Neurochirurgie, ERCP
  • Herzkatheterlabor mit Hybrid-Operationssaal
  • Flachbildschirm-Kathodenlabor
  • Endobronchialer Ultraschall
  • 100-Watt-Holmium-Laser, Lithotripsie
  • Flexibles Ureteroskop
  • NABH-akkreditiertes Krankenhaus
  • NABL-akkreditiertes Labor
  • Hightech-Labore
  • Erweiterte Intensivstationen
  • Modulare Operationssäle
  • Luxuszimmer für Patienten
  • Beratung unter Anruf / E-Mail / Skype möglich
  • Visa- und Reiseunterstützung
  • Nahverkehr nach den Anforderungen der Patienten verfügbar
  • Bereitstellung von Krankenwagen/Autoabholung an Flughäfen
  • Rehabilitationseinrichtungen, in denen Sie von Experten für die Therapien und Übungen geschult werden
  • Patient wird im Auto/Krankenwagen zu Flughäfen gebracht
  • Vollklimatisierte Deluxe-Suite Zimmer
  • Problemlose Entladung gemäß Ihren Flugzeiten
  • Eines der größten Knochenmarktransplantationszentren Asiens
  • Fortschrittliche Roboterchirurgiesysteme
  • Lebertransplantation | Nierentransplantation | Herz Transplantation
  • Krebszentrum | Zentrum für Brust- und Atemwegserkrankungen
  • Zentrum für Kindergesundheit | Zentrum für Intensivpflege
  • Zentrum für Knochenmarktransplantation

Profil

26

ÄRZTE IN 14 FACHGEBIETEN

6+

EINRICHTUNGEN & AUSSTATTUNG

27820 - 32860 USD

FÜR Tiefe Hirnstimulation


Das Jaypee Hospital in Noida, Indien, ist von ISO, NABH, NABL akkreditiert. Im Folgenden sind auch einige der wichtigsten infrastrukturellen Details aufgeführt:

  • 525 Betten in der ersten Phase
  • 150 Intensivbetten
  • 325 Betten auf der Station mit Suite-, Deluxe-, Twin-Sharing- und Economy-Optionen
  • 18 modulare OTs
  • 4 Herzkatheterlabor mit einzigartigem Hybrid-Operationssaal
  • 24 Betten Advanced Neonatal ICUs20 Betten Dialyseeinheiten
  • 2 Linearbeschleuniger (IMRT, VMAT, I
  • GRT), Wide Bore CT Simulator, eine Brachytherapie-Suite
  • True Beam STx Linearbeschleuniger
  • 2 MRT (3.0 Tesla) mit hochintensivem fokussiertem Ultraschall
  • 64-Schicht-PET-CT, Gamma-Kamera, Doppelkopf 6-Schicht-SPECT-CT
  • 256-Schicht-CT-Scan, CT-Simulation
  • Unter den wenigen GOLD LEED-zertifizierten Krankenhausgebäuden in Indien
  • Terminplanung
  • Flow Motion 64 Slice PET CT-Technologie
  • Abhol- und Bringservice vom/zum Flughafen
  • Devisenfazilität
  • Behandlungspakete
  • Visa Hilfe
  • Aufnahme ins Krankenhaus
  • Wi-Fi/Internet-Service im Zimmer
  • Reisearrangement für Patient & Begleitperson nach Entlassung
  • Telekonsultationen nach Entlassung
  • Eigenes Gästehaus für internationale Patienten, das vom Jaypee Hospital verwaltet wird
  • Interne Übersetzer zum Wohle der Patienten
  • Unterstützung bei der Einholung einer ärztlichen Meinung
  • Anmeldung bei der Ausländerbehörde
  • Unterbringung nach der Entlassung
  • Unterkunftsregelung für die Begleitperson
  • Individuelle Ernährung für Patient und Begleitperson
  • Wäscheservice
  • Gebetsraum
  • Dialyseeinrichtung für 60 Patienten
  • Kadaverorgeln
  • Einrichtungen für Blutbanken
  • Erweiterte Laboreinrichtungen
  • Diagnose- und Radiologieeinrichtungen
  • High-End-Ultraschallanlagen

Profil

25

ÄRZTE IN 14 FACHGEBIETEN

6+

EINRICHTUNGEN & AUSSTATTUNG

27880 - 30840 USD

FÜR Tiefe Hirnstimulation


Wockhardt Hospital – Ein New-Age-Krankenhaus in Mumbai, Indien, ist von der NABH akkreditiert. Nachfolgend sind auch einige der wichtigsten infrastrukturellen Details aufgeführt:

  • 20-stöckiges Gebäude in Mumbai Central (Süd-Mumbai)
  • Kapazität von 350 Betten
  • Zwei hochmoderne Katheterlabore mit hochmodernen Technologien zur Durchführung von risikoreichen Koronarverfahren und neurologischen Operationen
  • 8 Operationssäle – Herzchirurgie, Gelenkersatz, Neurologie, Onkologie, MAS und Organtransplantation
  • 100 Betten für die Intensivpflege, die mit dem IntelliSpace Critical Care & Anästhesie-System (ICCA) verbunden sind
  • Größte pädiatrische Herzabteilung
  • Es hat das größte intelligente ICCA-System
  • Besitzen Sie GPS-fähige Hi-Tech-Krankenwagen und die größte hochmoderne Unfall- und Notfalleinheit in Süd-Mumbai
  • Was die Unterbringungsmöglichkeiten betrifft, so macht das Krankenhaus diese für die Patienten in nahe gelegenen Hotels/Hütten leicht zugänglich

Profil

8

ÄRZTE IN 12 FACHGEBIETEN

6+

EINRICHTUNGEN & AUSSTATTUNG

26740 - 32080 USD

FÜR Tiefe Hirnstimulation

Weißt du es?

MediGence hat für viele chirurgische Eingriffe vorab gebündelte Preise ausgehandelt, mit denen Sie Kosten sparen und unübertroffene Vorteile nutzen können


Das Fortis Hiranandani Hospital in Mumbai, Indien, ist von ISO, NABH, akkreditiert. Im Folgenden sind auch einige der wichtigsten infrastrukturellen Details aufgeführt:

  • Das Krankenhaus verfügt über eine Bettenkapazität von 138.
  • Die Gesundheitsorganisation ist auf einer Fläche von 1 m² präsent.
  • Eine Super-Intensivstation ermöglicht die medizinische Versorgung unter kritischen Bedingungen.
  • Das Fortis Hiranandani Hospital in Mumbai verfügt über erstklassige Diagnosegeräte.
  • Attraktive Gesundheitspakete stehen zur Verfügung.
  • Bis heute wurden über 5 Lakh-Patienten behandelt.
  • Über 13 Jahre Erfahrung in der Gesundheitsversorgung.
  • Es gibt mehr als 38 Gesundheitsämter.
  • Im Krankenhaus stehen über 150 Betten zur Verfügung.
  • Das Krankenhaus hat viele Spezialgebiete, einige der wichtigsten sind Kardiologie & Herzchirurgie, Gastroenterologie & Magen-Darm-Chirurgie, Gynäkologie & Geburtshilfe, Neurologie & Neurochirurgie etc.

Profil

21

ÄRZTE IN 13 FACHGEBIETEN

6+

EINRICHTUNGEN & AUSSTATTUNG

26050 - 31050 USD

FÜR Tiefe Hirnstimulation


Das Seven Hills Hospital in Mumbai, Indien, ist von JCI, NABH, NABL akkreditiert. Im Folgenden sind auch einige der wichtigsten infrastrukturellen Details aufgeführt:

  • Es erstreckt sich über eine Fläche von 17 Hektar.
  • Es gibt auch ein akademisches Institut mit Forschungseinrichtungen.
  • Das SevenHills Hospital verfügt über ausgezeichnete diagnostische Dienstleistungen, darunter ein Labor und eine Bereitstellung für verschiedene Tests.
  • Da es sich um spezielle Abteilungen für verschiedene Arten der Diagnose handelt. Tests wie PET-Scan, MRT, CT-Scan und Biopsien werden regelmäßig durchgeführt.
  • Biochemie, Hämatologie, Mikrobiologie sind einige der wichtigen diagnostischen Abteilungen.
  • Endoskopien sowie nicht-invasive Verfahren werden durch ihre jeweiligen Abteilungen durchgeführt.
  • Für diese Art von Anforderungen stehen spezielle Dienste der Tagespflege zur Verfügung.
  • Gesundheitscheck-Pakete sind ebenso vorhanden wie die Kooperationen mit vielen Versicherungsorganisationen.
  • Es gibt professionell geführte stationäre und ambulante Einrichtungen.
  • Es gibt mehr als 30 Superspezialitäten im Seven Hills Hospital Mumbai.
  • Es gibt auch Kompetenzzentren für Herzmedizin, Neurowissenschaften, Knochen- und Gelenkversorgung, Krebsversorgung, Nephrologie und kosmetische Dermatologie.
  • Internationale Patientenversorgungsdienste werden ebenfalls implementiert, um ausländischen Patienten die beste Unterstützung zu bieten.

Profil

17

ÄRZTE IN 11 FACHGEBIETEN

6+

EINRICHTUNGEN & AUSSTATTUNG

27930 - 32600 USD

FÜR Tiefe Hirnstimulation


  • 670-Betten-Anlage
  • 24 Stunden Notfall- und Traumaversorgung

Aster-Kompetenzzentren

    • Herzwissenschaften
    • Orthopädie & Rheumatologie
    • Neurowissenschaften
    • Nephrologie & Urologie
    • Onkologie
    • Gastroenterology
    • Integrierte Leberpflege
    • Frauengesundheit
    • Gesundheit von Kindern und Jugendlichen
    • Multi Organtransplantation
  • Diagnosetechnik zur Steigerung der Effizienz diagnostischer Verfahren.
  • Optimierte Anwendung der therapeutischen Technologie
  • Minimal Access Robotic Surgery (MARS), die das da Vinci-Chirurgiesystem verwendet, wird von den Spezialisten in Aster Medcity, Kochi, Kerala, angewendet.
  • ORI Fusion Digitale integrierte Operationssäle, die das Karlstorz OR1 Fusion-System anwenden.
  • Vollständig digitale Anästhesieeinrichtung
  • Apotheke, die über eine vollständig automatisierte Medikamentenausgabe verfügt

Profil

39

ÄRZTE IN 13 FACHGEBIETEN

6+

EINRICHTUNGEN & AUSSTATTUNG

26810 - 31730 USD

FÜR Tiefe Hirnstimulation


Das Pushpawati Singhania Research Institute in Neu-Delhi, Indien, ist von NABH, NABL akkreditiert. Im Folgenden sind auch einige der wichtigsten infrastrukturellen Details aufgeführt:

  • Mehrbettkrankenhaus mit modernster Infrastruktur
  • Fortschrittliche medizinische Ausrüstung
  • Hightech-Labore
  • Modulare Operationssäle
  • Katheterlabore mit Clarity Platform, 128-Kanal CARTO 3 Version 4 mit ICE-Mapping-Funktion, FD 10 Prucka 2D EP System
  • High-End-Intensivstation für Koronarmedizin
  • Dedizierte Vor- und Nachkathetereinheit
  • Mehrschicht-CT-Scan, 1.5 Tesla MRT
  • 24 * 7 * 365 funktionelles Herzkatheterlabor und Operationssaal
  • Koronarstation mit XNUMX Betten
  • 3D-, 4D-Echo und transösophageales Echo, nicht-invasive Kardiologie (Holter, TMT, Echo, ambulante 24-Stunden-Blutdrucküberwachung)
  • Radiofrequenzablation wie komplexe Arrhythmien wie ischämische VT, AF mit 3D-Mapping-Bildgebung
  • RFA mit intrakardialem ICE-Echo
  • Gut ausgestatteter stationärer und intensivmedizinischer Dienst
  • Hochmoderne Blutbankanlage
  • Fortschrittliches Physiotherapiezentrum, 24/7 Notfall- und Traumadienste
  • Gastroenterologische Abteilung ausgestattet mit Kapselendoskopie, endoskopischer retrograder Cholangiopankreatikographie, Einzelballon-Enteroskopie, hochauflösender Ösophagus- und anorektaler Manometrie, endoskopischer Ultraschall und Wasserstoff-Atemtest
    Anhaltende, leistungsschwache tägliche Dialyse und kontinuierliche Nierenersatztherapie
  • Ausgeatmetes Stickstoffmonoxid (FeNO) und Allergietests zur Behandlung von Asthma
  • Konventioneller PAP/ Liquid PAP/ HPV-DNA-Test für Patienten mit hohem Risiko für Gebärmutterhalskrebs

Profil

28

ÄRZTE IN 12 FACHGEBIETEN

6+

EINRICHTUNGEN & AUSSTATTUNG

28280 - 30090 USD

FÜR Tiefe Hirnstimulation


Das Max Smart Super Specialty Hospital in Neu-Delhi, Indien, ist von der NABH akkreditiert. Im Folgenden sind auch einige der wichtigsten infrastrukturellen Details aufgeführt:

  • 50-Betten-Einrichtung mit 12 modularen High-End-Operationssälen
  • Hightech-Beobachtungseinheit, 72 Intensivbetten
  • 18 HDU-Betten für Patienten
  • Dedizierte Endoskopieeinheit und fortschrittliche Dialyseeinheiten
  • Krankenhaus der Tertiärversorgung, das mit 256 Slice CT Angio, 3.0 Tesla digitalem Breitband-MRT ausgestattet ist,
  • Cath Lab mit elektrophysiologischer Navigation, einem "C-Bogen-Detektor am Panel"
  • Da Vinci Xi Robotersystem
  • GE Lightspeed 16-Schicht-CT-Scanner
  • Suite für interventionelle Radiologie, Röntgen
  • Novalis Tx – ein hochleistungsfähiges Radiochirurgiesystem, das eine Kombination aus fortschrittlicher Technologie zur Behandlung von Tumoren und anderen Körperteilen bietet
  • Allegretto Wave Eye-Q Excimer-Laser, der technische Innovationen verwendet, um eine Laser-Sehkorrektur mit hervorragenden klinischen Ergebnissen zu erzielen
  • Optische Kohärenztomographie
  • Bi-Plane Digital Cathlab zur Erstellung hochauflösender 3D-Bilder von Blutgefäßen im Gehirn
  • Bietet Dienstleistungen in den medizinischen Disziplinen Herzwissenschaften, Neurologie, Pädiatrie, Orthopädie, Urologie, Geburtshilfe und Gynäkologie
  • Über 300 führende Spezialisten, starkes Pflegepersonal, modernste innovative medizinische Werkzeuge
  • Eine Drehscheibe für komplexe Verfahren wie Herzoperationen, orthopädische Operationen, neurovaskuläre Interventionen, gezielte Krebsbehandlungen, Leber- und Nierentransplantationen und Fruchtbarkeitsbehandlungen.
  • Dolmetschereinrichtung
  • Aufenthalt und Verpflegung
  • Visum und Reisearrangement
  • 3D (4D) Bildgebung und Pure Wave x Matrix Technologie
  • Live-3D-TEE
  • 20-Zoll-Flachbildschirm mit hoher Auflösung
  • Automatisiertes Stressecho
  • Premium-Bildqualität
  • Volle Doppler-Funktionen

Profil

24

ÄRZTE IN 12 FACHGEBIETEN

6+

EINRICHTUNGEN & AUSSTATTUNG

28160 - 32240 USD

FÜR Tiefe Hirnstimulation


Das Max Healthcare Hospital in Shalimar Bagh ist eines der renommiertesten Spezialkrankenhäuser Indiens und bietet Patienten spezialisierte Behandlungsdienste in fast allen wichtigen medizinischen Disziplinen. Es ist Mitglied einer der Gesundheitsgruppen des Landes, MAX Healthcare, und ist stolz darauf, über 400,000 Patienten erfolgreich behandelt zu haben. Die Zweigstelle Shalimar Bagh des Max Super Specialty Hospital wurde 2011 gegründet und ist das erste Zentrum in Indien, das die HIMSS-Stufe '6'-Anerkennung erhalten hat. Das Zentrum erhielt die First Global Green OT-Akkreditierung und wurde zusätzlich von NABH und NABL für seine Super-Spezialeinrichtung akkreditiert.

Darüber hinaus sind die Ärzte des Krankenhauses für die Entwicklung innovativer und bahnbrechender klinischer Verfahren bekannt.

Mehrere Disziplinen, auf die sich das Max-Krankenhaus in Shamilar Bagh spezialisiert hat, sind Kardiologie, Neurowissenschaften, Onkologie, metabolische Chirurgie mit minimalem Zugang, Gelenkersatz, bariatrische Chirurgie, Nephrologie, Trauma und Intensivpflege, Orthopädie, Urologie, Nierentransplantation usw. mit über 4,00,000 Patienten, die erfolgreich behandelt wurden, gilt das Krankenhaus in Shalimar Bagh als eines der besten medizinischen Institute in Delhi und im ganzen Land.

Das Max Hospital in Shalimar Bagh ist nicht nur eines der anerkanntesten Krankenhäuser in Delhi, sondern wird auch als das beste für seine Krebsbehandlungseinheit empfohlen, die die neuesten Entwicklungen in der Strahlentherapie verwendet, wie z. B. Image Guided RT (IGRT), Intensity Modulated RT (IMRT), stereotaktische Radiochirurgie (SRS), stereotaktische Körperbestrahlung (SBRT) und verschiedene Arten der Brachytherapie, wie z. B. intraoperative RT (IORT).

Die Ärzte des umfassenden Krebszentrums des Max-Krankenhauses (Shalimar Bagh) bieten neben einigen anderen fortschrittlichen Behandlungen Operationen zur Erhaltung der Gliedmaßen, kosmetische Rekonstruktionsoperationen, minimal-invasive Operationen, hyperthermische intraoperative peritoneale Chemotherapie und Operationen zur Erhaltung des Schließmuskels an.


Profil

21

ÄRZTE IN 15 FACHGEBIETEN

6+

EINRICHTUNGEN & AUSSTATTUNG


Das Sarvodaya Hospital and Research Center in Faridabad, Indien, ist von NABH, NABL akkreditiert. Nachfolgend sind auch einige der wichtigsten infrastrukturellen Details aufgeführt:

  • Das Sarvodaya Hospital hat eine Kapazität von 500 Betten, einschließlich 65 Betten auf der Intensivstation.
  • Eine spezielle Dialyseeinheit für Menschen mit Nierenerkrankungen.
  • Das Krankenhaus verfügt über ein Krebszentrum, das die Krebsbehandlung zu einem nahtlosen Prozess macht.
  • Es gibt ein bevorstehendes Onkologiezentrum im Sarvodaya Hospital Faridabad.
  • Technologien wie 128-Schicht-CT-Scan, 500-MA-Röntgen, 1.5-Tesla-MRT und Mammographie-Einrichtung.

Profil

22

ÄRZTE IN 14 FACHGEBIETEN

6+

EINRICHTUNGEN & AUSSTATTUNG

28300 - 31800 USD

FÜR Tiefe Hirnstimulation


Das Fortis Hospital in Bengaluru, Indien, ist von der ISO, NABH, akkreditiert. Im Folgenden sind auch einige der wichtigsten infrastrukturellen Details aufgeführt:

  • 24x7 Notdienste sind verfügbar.
  • Auch Apothekendienste im Haus sind vorhanden.
  • Im Krankenhaus arbeiten Tag und Nacht hoch angesehene Ärzte und Chirurgen.
  • Dies ist zusätzlich zu zahlreichen Beratern, die Dienstleistungen für Patienten erbringen.
  • Das Krankenhaus verfügt über ausgezeichnete prä- und postoperative Betreuungsmöglichkeiten.
  • Hohe Erfolgsraten und schnellere Durchlaufzeiten für Patienten in Richtung einer ausgezeichneten Gesundheit.
  • Ein internationales Patientenversorgungszentrum ermöglicht es internationalen Patienten, die beste Behandlung nahtlos und mit minimalem Aufwand in Anspruch zu nehmen.
  • Im Fortis-Krankenhaus Bangalore gibt es 5 Kompetenzzentren.
  • Die Bettenkapazität dieses Krankenhauses beträgt 250.
  • Neueste In-vitro-Fertilisationstechnologien sind vorhanden.

Profil

32

ÄRZTE IN 12 FACHGEBIETEN

6+

EINRICHTUNGEN & AUSSTATTUNG

28600 - 30220 USD

FÜR Tiefe Hirnstimulation


Apollo Hospitals Bannerghatta in Bengaluru, Indien, ist von JCI, NABH akkreditiert. Im Folgenden sind auch einige der wichtigsten infrastrukturellen Details aufgeführt:

  • Bettenkapazität ist 250
  • Größtes und modernstes Schlaflabor der Welt
  • Technologisches Kraftpaket mit modernster Ausstattung
  • 120-Schicht-CT-Angiogramm
  • 3 Tesla MRI
  • Linearbeschleuniger mit niedriger und hoher Energie
  • Navigationssystem bei chirurgischen Eingriffen
  • 4-D-Ultraschall für die 4-dimensionale Sonographie
  • Digitale Fluoroskopie
  • Gamma-Kamera
  • Stereotaktische Roboter-Radiochirurgie
  • Autologe Knochenmarktransplantation
  • Robotergestützte Operationen
  • Thallium-Laser als erster in Indien
  • Holmium-Laser als erster in Südindien
  • Digitales Röntgen zuerst in Karnataka
  • Über 100 Berater
  • Verwendet Y-förmigen Stent für tracheoösophageale Fisteln
  • Es werden vier autologe Chondrozyten-Implantationen durchgeführt und mehrere weitere wie Spinale Angiolipom-Exzision, Tibia-Tuberositas-Shift mit MPSL-Rekonstruktion
  • Größte Serie von Atemwegsstents in Indien
  • Das Kompetenzzentrum Minimal Access Surgery Center (MASC)

Profil

38

ÄRZTE IN 13 FACHGEBIETEN

6+

EINRICHTUNGEN & AUSSTATTUNG

27430 - 31500 USD

FÜR Tiefe Hirnstimulation


Das Sakra World Hospital in Bengaluru, Indien, ist von der NABH akkreditiert. Nachfolgend sind auch einige der wichtigsten infrastrukturellen Details aufgeführt:

  • Das Krankenhaus hat eine Kapazität von 350 Betten.
  • Es hat ein Weltklasse-Rehabilitationszentrum.
  • Das Krankenhaus arbeitet mit einem systematischen prozessorientierten Ansatz, der für seine Verbindung mit den japanischen Verbänden repräsentativ ist.
  • Das Sakra World Hospital ist bekannt für seine verschiedenen Dienstleistungen wie Frauen- und Kinderbetreuung, Nierenpflege, Orthopädie und Herzpflege.
  • Die von diesem Krankenhaus angebotenen Rehabilitationsdienste (auf einer Fläche von 6000 Quadratfuß) machen die postoperative Versorgung zu einem Prozess, der von Exzellenz angetrieben wird.
  • Es wurde als beste Gesundheitsorganisation in Bengaluru für kosmetische Dienstleistungen anerkannt.
  • Im Krankenhaus stehen Dienste wie CCU/ICU/NICU/PICU und SICU zur Verfügung.

Profil

22

ÄRZTE IN 14 FACHGEBIETEN

6+

EINRICHTUNGEN & AUSSTATTUNG

26530 - 31260 USD

FÜR Tiefe Hirnstimulation


Das indische Zentrum für Wirbelsäulenverletzungen in Neu-Delhi, Indien, ist von der NABH akkreditiert. Nachfolgend sind auch einige der wichtigsten infrastrukturellen Details aufgeführt:

  • Voll ausgestattete komfortable stationäre Zimmer
  • 178 Patientenbetten
  • Hochmoderne Intensivstationen (ICU)
  • 6 Operationssäle mit modernsten Diagnose- und Behandlungseinrichtungen
  • 24-Stunden-Notfall- und Krankenwagendienste
  • Rehabilitationsabteilung
  • Bietet Telemedizindienste in Zusammenarbeit mit Tata Communications
  • Separate Rehabilitationseinheit
  • Das Indian Spinal Injuries Center (ISIC) ist mehr als nur ein Krankenhaus, es ist auch ein Forschungs- und Ausbildungszentrum, das einer der beliebtesten Universitäten Indiens angegliedert ist. Seine Ausbildung am Arbeitsplatz zieht Studenten und Praktikanten aus der ganzen Nation an
  • Die internationale Patientenabteilung von ISIC bietet internationalen Patienten während ihres gesamten medizinischen Aufenthalts umfassende Unterstützung
  • Das Krankenhaus arbeitet mit Kollegen in Deutschland zusammen, um ein Labor für biomechanische Tests einzurichten

Profil

10

ÄRZTE IN 2 FACHGEBIETEN

5+

EINRICHTUNGEN & AUSSTATTUNG

28320 - 31370 USD

FÜR Tiefe Hirnstimulation


Die Ruby Hall Clinic in Pune, Indien, ist von der NABH akkreditiert. Im Folgenden sind auch einige der wichtigsten infrastrukturellen Details aufgeführt:

  • Die Ruby Hall Clinic brachte bereits 1969 Intensiv- und Koronarstationen ins Leben.
  • Es war der Pionier in Bezug auf die erfolgreiche Durchführung der ersten erfolgreichen Nierentransplantation und des Reagenzglas-Babys in Pune und der Initiator der Kobalttherapie zur Sicherstellung der Krebsbehandlung.
  • Im Krankenhaus wird die fortschrittliche Bildgebung verwendet, die als Positronen-Emissions-Tomographie bekannt ist.
  • Die Ruby Hall Clinic besitzt zwei Herzkatheterlabore und Linearbeschleuniger.
  • Es gibt bis zu 550 stationäre Betten, darunter 130 Betten auf der Intensivstation.
  • Ambulanzdienste werden vom Krankenhaus erbracht.
  • Es gibt ein Zentrum für Multiorgantransplantationen, das im Jahr 1997 seinen Betrieb aufgenommen hat, und ein Zentrum für Neurotrauma-Schlaganfälle.
  • Es gibt auch eine unabhängige Schlaganfall-Trauma-Einheit, die vollständig ausgestattet und mit den richtigen Einheiten und medizinischem Personal ausgestattet ist.

Profil

33

ÄRZTE IN 13 FACHGEBIETEN

5+

EINRICHTUNGEN & AUSSTATTUNG

Über die Tiefenhirnstimulation

Die Tiefenhirnstimulation (DBS) ist ein neurochirurgisches Verfahren, bei dem Elektroden in die spezifischen Zielbereiche des Gehirns implantiert werden. Es wird verwendet, um eine Vielzahl von behindernden neurologischen Symptomen zu behandeln. Das Verfahren zur tiefen Hirnstimulation kann zur Behandlung einer Reihe von neurologischen Erkrankungen gewählt werden, darunter Parkinson, essentieller Tremor, Dystonie, Epilepsie, Tourette-Syndrom, Zwangsstörung und chronische Schmerzen. Bei der Tiefenhirnstimulation wird ein Neurostimulator verwendet, der allgemein als Tiefenhirnstimulator bezeichnet wird, um bestimmte Bereiche im Gehirn, die die Bewegung steuern, elektrisch zu stimulieren.

Der vom Tiefenhirnstimulator gesendete Impuls stört und blockiert die elektrischen Signale, die Tremor und andere Symptome der Parkinson-Krankheit verursachen. Zu den Zielgebieten gehören am häufigsten der Thalamus, der Nucleus subthalamicus und der Globus pallidus. Das Verfahren zur tiefen Hirnstimulation hat eine lange Forschungsgeschichte. Es wurde erstmals 1987 eingeführt und 1997 von der Food and Drug Administration (FDA) zur Behandlung der tiefen Hirnstimulation bei essentiellem Tremor und Parkinson zugelassen.

Was ist eine Tiefenhirnstimulationsbehandlung?

Eine Tiefenhirnstimulationsbehandlung wird für Personen empfohlen, die seit mindestens vier Jahren an Parkinson leiden, immer noch von Medikamenten profitieren, aber motorische Komplikationen haben, wie z. B. signifikante Ein- und Ausschaltzeiten. Die Hirnstimulationstherapie inaktiviert die Teile des Gehirns, die Symptome der Parkinson-Krankheit verursachen. DBS Parkinson schädigt jedoch nicht das gesunde Gehirngewebe, indem es Nervenzellen zerstört. Es blockiert elektrische Signale von bestimmten Bereichen des Gehirns.

Eine Tiefenhirnstimulationsbehandlung hat sich in den meisten Fällen als wirksam erwiesen, kann jedoch möglicherweise zu schwerwiegenden Komplikationen und Nebenwirkungen führen. Dies ist der Hauptgrund, warum die Behandlung zur Tiefenhirnstimulation nur bei Patienten angewendet wird, deren Symptome mit Medikamenten nicht angemessen kontrolliert werden.

Wie wird eine Tiefenhirnstimulation durchgeführt?

Während der Tiefenhirnstimulationstherapie verwendet der Neurochirurg zunächst die Magnetresonanztomographie (MRT) oder Computertomographie (CT), um das genaue Ziel im Gehirn zu identifizieren, bei dem elektrische Nervensignale die Symptome erzeugen. Einige Ärzte verwenden möglicherweise die Mikroelektrodenaufzeichnung (ein kleiner Draht, der die Aktivität von Nervenzellen im Zielbereich beobachtet), um das Ziel im Gehirn, das während der Behandlung stimuliert wird, genauer und genauer zu identifizieren.

Nach der Identifizierung der Ziele im Gehirn gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie die permanenten Elektroden in den Zielbereichen platziert werden. Der Patient erhält vor dem Eingriff ein Lokalanästhetikum, und dann implantiert der Neurochirurg die Elektrode, indem er kleine Löcher in den Schädel bohrt. Die implantierten Elektroden sind mit Verlängerungen (einem dünnen isolierten Draht) verbunden, die mit dem Stimulator verbunden sind. Diese Verlängerungen werden durch einige Einschnitte unter der Haut von Kopf, Hals und Schulter passiert. Deep Brain Stimulator ist ein batteriebetriebenes medizinisches Gerät, das einem Herzschrittmacher ähnelt. Es wird unter die Haut in der Nähe des Schlüsselbeins oder in die Brust implantiert.

Erholung von der Tiefenhirnstimulation

In der Regel müssen Patienten im Krankenhaus bleiben, bis ihre durch die Inzision verursachten Schmerzen unter Kontrolle sind und sie essen, trinken und gehen können. Meistens müssen die Patienten nach der Operation nur eine Nacht im Krankenhaus bleiben, aber einigen Patienten kann empfohlen werden, mindestens zwei Nächte zu bleiben. Der Patient kann den Bereich um den Einschnitt erst duschen oder benetzen, wenn die Wunde vollständig verheilt ist. Die Programmierung der Tiefenhirnstimulation erfolgt etwa 3 bis 4 Wochen nach der Operation, und dann können die tatsächlichen Vorteile der Behandlung genutzt werden.

Nach einigen Wochen der Operation wird der Neurostimulator (IPG) von einem Spezialisten aktiviert. Der Spezialist kann das IPG mit einer speziellen Fernbedienung problemlos von außerhalb des Körpers des Patienten programmieren. Die Stimulationsmenge wird an die spezifischen Bedürfnisse angepasst. Die Stimulation kann konstant sein oder der Spezialist kann empfehlen, das IPG nachts auszuschalten und morgens wieder einzuschalten, abhängig vom Zustand des Patienten. Die Batterien des Stimulators können drei bis fünf Jahre halten. Das IPG-Austauschverfahren ist relativ einfach. Informieren Sie sofort Ihren Arzt, falls Sie Probleme mit Sprache, Gleichgewicht und Koordination haben oder wenn Sie Stimmungsschwankungen, Taubheitsgefühl, Muskelverspannungen oder Benommenheit bemerken.


Es gibt viele Vorteile der Tiefenhirnstimulation, einschließlich der folgenden:

  • Es gibt den Patienten durchschnittlich fünf weitere Stunden symptomfreie Zeit pro Tag.
  • Es beinhaltet keine Verwendung von Medikamenten und die meisten Patienten sind in der Lage, ihren Medikamentenverbrauch nach der Behandlung zu reduzieren, was weniger medikamenteninduzierte Nebenwirkungen bedeutet.
  • Es reduziert zukünftige Therapieoptionen nicht. Es ist reversibel und der Stimulator kann auch jederzeit ausgeschaltet werden, wenn er ungewöhnliche Nebenwirkungen verursacht.
  • Tiefenhirnstimulationssysteme sind so konzipiert, dass ein MRT-Kopfscan mit angemessenen Sicherheitsvorkehrungen möglich ist.
  • Die Hirnstimulationstherapie erfordert keine gezielte Zerstörung eines Teils des Gehirns. Daher hat es weniger Komplikationen als andere Therapien wie Pallidotomie und Thalamotomie.
  • Die elektrische Stimulation ist einstellbar und kann je nach Krankheitsreaktion des Patienten auf Medikamentenwechsel geändert werden.

Patientengeschichten

Weitere zugehörige Informationen

Einige der am besten bewerteten Ärzte für Tiefe Hirnstimulation sind:

Top-Ärzte für die Online-Konsultation zur Tiefenhirnstimulation sind:

Verfahren im Zusammenhang mit der Tiefen Hirnstimulation:

Top JCI-zertifizierte Krankenhäuser für Tiefe Hirnstimulation sind:

Bitte erkundigen Sie sich

Erforderlich | Alphabete und Leerzeichen
Erforderlich | Eine gültige, funktionierende E-Mail-Adresse
Erforderlich | Ein gültiger Kontakt

HINWEIS: Mit diesen Informationen erteile ich MediGence als Benutzer die Erlaubnis, auf meine gesundheitsbezogenen Daten und Informationen zuzugreifen, um mir zu helfen, die Expertenmeinung einzuholen. Lesen Sie unsere Datenschutz um mehr zu erfahren.

Fragen Sie Ihren Gesundheitsberater nach den besten Optionen und wählen Sie die aus, die Ihren Erwartungen entspricht

FAQs

Wie viel kostet die Tiefe Hirnstimulation in Indien?

Die Kosten für die Tiefenhirnstimulation in Indien beginnen bei 25000 USD. Die Tiefenhirnstimulation in Indien ist in vielen Krankenhäusern in verschiedenen Bundesstaaten verfügbar.

Welche Faktoren beeinflussen die Kosten der tiefen Hirnstimulation in Indien?

Die Kosten für die Tiefe Hirnstimulation in Indien können sich von einer medizinischen Einrichtung zur anderen unterscheiden. Die Top-Krankenhäuser für Tiefe Hirnstimulation in Indien übernehmen alle Kosten im Zusammenhang mit den präoperativen Untersuchungen des Kandidaten. Die Kosten für die Tiefenhirnstimulation in Indien beinhalten die Kosten für Anästhesie, Medikamente, Krankenhausaufenthalt und die Gebühr des Chirurgen. Längerer Krankenhausaufenthalt, Komplikationen nach der Operation oder neue Diagnosen können sich auf die Gesamtkosten der tiefen Hirnstimulation in Indien auswirken.

Welches sind einige der besten Krankenhäuser in Indien für die Tiefenhirnstimulation?

In Indien gibt es viele Krankenhäuser, die die Tiefenhirnstimulation durchführen. Einige der renommiertesten Krankenhäuser für Tiefe Hirnstimulation in Indien sind:

  1. Fortis Krankenhaus
  2. Artemis Gesundheitsinstitut
  3. Medanta - Die Medicity
  4. IBS Krankenhaus
  5. Sterling Wockhardt Krankenhaus
  6. Pushpawati Singhania Forschungsinstitut
  7. Fortis Hiranandani Krankenhaus
  8. Globale Gesundheitsstadt
  9. Fortis Krankenhaus, Mulund
  10. Venkateshwar Krankenhaus
Wie viele Tage dauert es, um sich nach der Tiefenhirnstimulation in Indien zu erholen?

Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus muss der Patient weitere 21 Tage im Land bleiben, um sich vollständig zu erholen. Während dieser Zeit wird der Patient medizinischen Tests und Konsultationen unterzogen. Dies soll sicherstellen, dass die Behandlung erfolgreich war und der Patient sicher zurückkehren kann.

Welches sind einige der anderen beliebten Reiseziele für Tiefe Hirnstimulation?

Indien gilt weltweit als einer der besten Orte für die Tiefenhirnstimulation. Dies liegt an der Verfügbarkeit einiger der besten Ärzte, fortschrittlicher Medizintechnik und einer guten Krankenhausinfrastruktur. Einige der anderen beliebten Ziele für die Tiefenhirnstimulation sind jedoch die folgenden:

  1. das Vereinigte Königreich
  2. Polen
  3. Türkei
  4. Singapur
  5. Libanon
  6. Südkorea
  7. Südafrika
  8. Israel
  9. Griechenland
  10. Litauen
Wie hoch sind die anderen Ausgaben in Indien abgesehen von den Kosten für die Tiefenhirnstimulation?

Abgesehen von den Kosten für die Tiefenhirnstimulation fallen bestimmte zusätzliche Kosten an, die der Patient bezahlen muss. Dazu gehören die Kosten für Unterkunft und Verpflegung außerhalb des Krankenhauses. Die Kosten pro Tag können in diesem Fall bei etwa 25 USD liegen.

Welches sind die besten Städte in Indien für Verfahren zur tiefen Hirnstimulation?

Die Tiefenhirnstimulation in Indien wird in fast allen Metropolen angeboten, einschließlich der folgenden:

  • Mumbai
  • Neu-Delhi
  • Chennai
  • Gurugram
Wie viele Tage muss man in Indien für die Tiefenhirnstimulation im Krankenhaus verbringen?

Der Patient muss nach der Tiefenhirnstimulation etwa 2 Tage im Krankenhaus verbringen, um sich richtig zu erholen und die Freigabe zur Entlassung zu erhalten. Während der Genesung wird der Patient sorgfältig überwacht und es werden Kontrolltests durchgeführt, um zu sehen, ob alles in Ordnung ist. Bei Bedarf werden auch physiotherapeutische Sitzungen während der Genesung im Krankenhaus geplant.

Wie ist die durchschnittliche Bewertung von Krankenhäuser in Indien?

Die durchschnittliche Bewertung für Krankenhäuser mit Tiefenhirnstimulation in Indien beträgt 4.2. Diese Bewertung wird auf der Grundlage mehrerer Parameter wie Hygiene, Höflichkeit des Personals, Infrastruktur und Servicequalität berechnet.

Wie viele Krankenhäuser in Indien bieten Tiefe Hirnstimulation an?

Es gibt etwa 51 Krankenhäuser für tiefe Hirnstimulation in Indien, die am besten für ihre Dienstleistungen bekannt sind. Diese Krankenhäuser sind für die Durchführung der Operation zugelassen und verfügen über eine angemessene Infrastruktur zur Behandlung von Patienten mit tiefer Hirnstimulation.

Warum sollten Sie sich in Indien für Deep Brain Stimulation entscheiden?

Die Tiefenhirnstimulation in Indien ist für viele Patienten aus der ganzen Welt aufgrund der im Vergleich zu westlichen Ländern günstigeren Behandlungskosten die erste Wahl. Darüber hinaus gibt es in Indien die besten DBS-Chirurgen, die international ausgebildet sind und unzählige Fälle von Tiefenhirnstimulation durchgeführt haben.

Patienten reisen aus Übersee nach Indien, um eine Tiefenhirnstimulation durchzuführen, da die westlichen Länder im Vergleich zu den indischen Kosten für DBS viel zu viel für die Operation verlangen. Einige der Patienten haben auch andere Gründe, sich für ein DBS in Indien zu entscheiden, wie die Nichtverfügbarkeit guter Krankenhäuser oder der Mangel an fortschrittlicher Technologie usw. Dies sind nur einige der vielen bemerkenswerten Gründe, warum sich Patienten von außerhalb des Landes für ein DBS in Indien entscheiden.

Was kostet Deep Brain Stimulation India?

Die indische Medizinindustrie mit ganzheitlichen Krankenhäusern, Gesundheitsexperten und moderner Technologie zu einem sehr niedrigen Preis kann leicht genutzt werden. Diese herausragende Anerkennung, die Indien in seinem medizinischen Bereich erhalten hat, ist darauf zurückzuführen, dass es sich zu einem zentralen Anlaufpunkt entwickelt hat, der kostengünstige medizinische Versorgung sowie chirurgische und therapeutische Verfahren anbietet.

Die Kosten für Deep Brain Stimulation-Operationen sind im Gegensatz zum westlichen Territorium sehr wirtschaftlich. Genauer gesagt sind die ungefähren Kosten von DBS in Indien 60 bis 90 Prozent billiger als in den anderen Teilen der Welt. Dies ist einer der wichtigsten Gründe, warum ausländische Patienten Indien den anderen voll entwickelten Ländern vorziehen.

Welches sind die besten Neurochirurgen in Indien für die Tiefenhirnstimulation?

Obwohl es in Indien unzählige hochqualifizierte Neurologen für die Operation der Tiefenhirnstimulation gibt, sind einige der besten und renommiertesten DBS-Neurologen wie folgt:

  • Dr. Sumit Goyal

Dr. Sumit Goyal hat nach seinem Doktor der Inneren Medizin und Medizinischen Onkologie mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung auf dem Gebiet der Neurologie.

  • Dr. SK Sogani

Dr. SK Sogani ist ein MS in Allgemeiner Chirurgie und Neurochirurgie, den er am renommiertesten Krankenhaus Indiens AIIMS durchgeführt hat. Von AIIMS hat er sich wieder auf die Neurochirurgie spezialisiert und verfügt nun über mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Neurologie.

  • Dr. Alok Gupta

Dr. Alok Gupta hat seinen Master in Innere Medizin in Medizinischer Onkologie in Mumbai abgeschlossen. Er hat auch mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung im neurologischen Bereich.

Wie hoch ist die Erfolgsquote der Tiefenhirnstimulation in Indien?

Mit Hilfe von Krankenhäusern für fortgeschrittene Neurologie, moderner Technologie und äußerst professionellen Neurochirurgen weist Deep Brain Stimulation in Indien eine hohe Erfolgsquote auf. In Indien werden die Patienten mit äußerster Sorgfalt und unter Aufsicht hochqualifizierter Neurochirurgen behandelt, die über umfangreiche Erfahrungen auf ihrem Fachgebiet verfügen.

Viele hochklassige Krankenhäuser in Indien verwenden modernste Technologien zur Behandlung der Patienten, z. B. Doppeldecker, neuroendovaskuläre Angiographie, endoskopische Neurochirurgie, 256-Schicht-CT, 3-Tesla-MRT, Brain Suite, Synergy S Linac-System und PET-Scan , S-7 Navigationssystem usw

Welches sind die besten Städte für Operationen zur tiefen Hirnstimulation in Indien?

Es gibt viele Städte in Indien, in denen man die beste Operation zur Tiefenhirnstimulation bekommen kann. Die besten Städte, denen Sie blind vertrauen können, um eine außergewöhnliche DBS-Operation zu erhalten, sind Gurgaon, Bangalore, Mumbai, Noida und Delhi.

Unter welchen Bedingungen kann DBS Surgery in Indien behandelt werden?

Die Tiefenhirnstimulation ist eine Operation oder vielmehr ein Eingriff, bei dem ein als Neurostimulator bezeichnetes medizinisches Gerät in den menschlichen Körper eingebracht wird. Das Neurostimulator-Gerät, das im Körper platziert wird, wird häufig als Hirnschrittmacher bezeichnet. Die Erholungszeit der DBS-Operation ist auch viel kürzer. Der Hirnschrittmacher funktioniert fast genauso wie ein Herzschrittmacher. Die Kosten für die Tiefenhirnstimulation in Indien hängen von der Qualität des in der Operation verwendeten Geräts ab. Die Kosten für die Tiefenhirnstimulation in Indien sind gerechtfertigt, wenn Sie an das Verfahren selbst denken. Der Hirnschrittmacher wird in der Nähe des oberen Brustbereichs unter die Haut des Patienten implantiert. Die schiere Komplexität dieser Art von Implantationschirurgie ist ausreichend, um die Kosten für die Tiefenhirnstimulation in Indien zu rechtfertigen. Es gibt auch einen Draht, der von diesem Gerät ausgeht und dann mit den Elektroden im Gehirn des Patienten verbunden wird. Diese Behandlung wird verwendet, um viele neurologische Erkrankungen zu behandeln, wie zum Beispiel:

  • Zwangsstörung (OCD)
  • Chronischer Schmerz
  • Tourette-Syndrom
  • Epilepsie
  • Dystonie
  • Parkinson-Krankheit und essentieller Tremor.
Viele Ärzte und Forscher glauben, dass eine tiefe Hirnstimulation auch Demenz, Sucht, Schlaganfall und Depression heilen kann.
Ist Deep Brain Stimulation in Indien sicher?

Viele Menschen schauen sich die Kosten für die Tiefenhirnstimulation in Indien an und fragen sich, ob die Operation erfolgreich sein wird, wenn sie in Indien durchgeführt wird. Zu berücksichtigen ist vor allem, dass Indien ein Entwicklungsland ist. Aus diesem Grund sind die Kosten für die Tiefenhirnstimulation in Indien nicht nur für die in Indien lebenden Menschen erschwinglich, sondern auch für Menschen, die aus anderen Ländern hierher kommen, um diese Operation durchführen zu lassen.

Die Kosten für DBS-Operationen in Indien haben nichts mit dem Umfang der Versorgung und der Anzahl der Dienstleistungen zu tun, die die indischen Krankenhäuser und Ärzte anbieten. Menschen erhalten die gleiche hochwertige Versorgung, und die Wiederherstellung der Dbs-Chirurgie ist dieselbe, wenn sie auch an anderen teuren Orten durchgeführt wurde. Indische Chirurgen haben auf der ganzen Welt praktiziert und verfügen über ausreichende Erfahrung auf diesem Gebiet, um eine erfolgreiche Tiefenhirnstimulation durchzuführen. Das Fachwissen der Ärzte ist außerordentlich hoch und erwähnenswert. Die Nachbehandlung und Betreuung der Patienten ist beeindruckend.

Einige sehr hoch akkreditierte Krankenhäuser in Indien, wie das Artemis Hospital in Gurgaon, das Columbia Asia Hospital in Yeshwanthpur in der Metropole Bengaluru, die Global Health City in Chennai im Bundesstaat Tamil Nadu, sind die führenden Orte für Tiefenkranke Hirnstimulationschirurgie sowie die Wiederherstellung der DBS-Chirurgie. In Anbetracht der Tatsache, dass diese Krankenhäuser die Tiefenhirnstimulation für eine große Anzahl von Menschen im Ausland und aus Indien durchgeführt haben, sind die Kosten für die Tiefenhirnstimulation in diesen Krankenhäusern für die breite Öffentlichkeit recht erschwinglich.

Was ist der Genesungsprozess nach der Operation für Deep Brain Stimulation in Indien?
Der Genesungsprozess der DBS-Operation ist ein wichtiger Bestandteil der Tiefenhirnstimulation. Das Hauptimplantat, der Hirnschrittmacher, wird nach einigen Tagen der Operation eingeschaltet, um die ersten Auswirkungen der durchgeführten Operation zu erfassen. Der Wiederherstellungsprozess für die DBS-Operation umfasst das Finden der richtigen Einstellung für den Patienten. Nicht alle Patientenkörper sind gleich; Deshalb erfordern sie eine Vielzahl unterschiedlicher Einstellungen des implantierten Hirnschrittmachers. Es gibt einige Effekte, die beim Patienten während des Genesungsprozesses der DBS-Operation auftreten können. Einige der kleinen und plötzlichen Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, scharfes Kribbeln, vorübergehende Schmerzen sowie eine vorübergehende Schwellung der Implantatstelle werden normalerweise in der Phase der Genesung der DBS-Operation beobachtet. Die Nebenwirkungen werden normalerweise durch die Einstellung des Hirnschrittmachers verursacht und vom Chirurgen, der die Operation durchgeführt hat, und vom Spezialisten, den der Patient konsultiert, überwacht. Diese Einstellung wird in der Erholungsphase der DBS-Operation geändert, damit der Patient später im normalen Alltag keine Unruhe verspürt.
Welches sind die besten Krankenhäuser in Indien für die Tiefenhirnstimulation und ihre Kosten?

Einige der besten Krankenhäuser in Indien für Tiefenhirnstimulation und die damit verbundenen Preise:

KrankenhausMindestkostenMaximale Kosten
Max Smart Super Specialty Hospital, Neu-DelhiUSD 28160USD 32240
Manipal-Krankenhäuser Goa, Dona Paula, PanjimUSD 26060USD 30770
W Pratiksha Krankenhaus, GurugramUSD 26010USD 32980
Artemis Health Institute, GurugramUSD 27210USD 31320
Fortis Flt. Lt. Rajan Dhall Hospital, Neu-DelhiUSD 26420USD 30120
Wockhardt Hospital - Ein New-Age-Krankenhaus, MumbaiUSD 26740USD 32080
Dr. Rela Institut und medizinisches Zentrum, ChennaiUSD 28080USD 30650
Fortis Krankenhaus, Mulund, MumbaiUSD 27000USD 32620
Apollo Krankenhaus, ChennaiUSD 26720USD 31690
Fortis Hiranandani Hospital, MumbaiUSD 26050USD 31050
Wer kommt für die Tiefenhirnstimulation in Frage?

Normalerweise gelten Parkinson-Patienten als ideale Kandidaten für die Tiefenhirnstimulation, wenn sich die Medikamente nicht mehr als vorteilhaft zur Verbesserung ihrer Symptome erweisen. Sie können ein guter Kandidat für die Tiefenhirnstimulation sein, wenn:

  • Sie leiden seit mindestens 4 Jahren an Parkinson und leiden an motorischen Komplikationen
  • Die Krankheit schreitet schnell voran und ist mit Medikamenten nicht mehr beherrschbar
  • Schwierigkeiten bei der Bewältigung der motorischen Symptome der Erkrankung
  • Sie haben Nebenwirkungen von Parkinson-Medikamenten wie Dyskinesien
Welche Art von Erkrankungen kann mit DBS behandelt werden?

Die Tiefenhirnstimulation ist ein chirurgisches Verfahren, das für die Behandlung verschiedener Erkrankungen wie Parkinson, Epilepsie, Zwangsstörungen, essentiellem Tremor und Dystonie zugelassen ist. Dieses Verfahren wird häufig angewendet, wenn Medikamente den Patienten nicht helfen können, eine gute Lebensqualität aufrechtzuerhalten.

Welcher Arzt schlägt vor der tiefen Hirnstimulation (THS) vor?

Vor der Tiefenhirnstimulation führt der Arzt einige Tests durch, um festzustellen, ob THS die richtige Behandlung für Sie ist. Dazu gehören MRT/CT-Scans sowie Blut- und Urintests. Ein Psychiater kann auch eine psychologische Untersuchung durchführen, um Erkrankungen wie Depressionen oder Angstzustände zu untersuchen. Normalerweise schlägt der Arzt den Patienten die folgenden Tipps vor, um ihnen bei der Vorbereitung auf eine DBS zu helfen:

  • Sich ausgewogen ernähren
  • Beenden Sie die Einnahme von Medikamenten wie Blutverdünnern vor der Operation
  • Hören Sie einige Wochen vor der Operation auf, Alkohol zu trinken. Dies kann dazu beitragen, das Blutungsrisiko zu verringern und die Genesung nach der Operation zu erleichtern. 
  • Ruhen Sie sich vor der Operation richtig aus
  • Nach Mitternacht in der Nacht vor der Operation ist kein Essen oder Trinken erlaubt, einschließlich Ihrer Parkinson-Medikamente.
Was passiert nach der tiefen Hirnstimulation?

Der während der Operation in Ihrer Brust platzierte Impulsgenerator wird einige Wochen nach Ihrer Tiefenhirnstimulationsoperation aktiviert. Der Generator ist einfach programmierbar. Einige Personen, die sich einer DBS unterzogen haben, müssen besonders vorsichtig mit ihrem Stimulator umgehen. Das Gerät muss an die spezifischen Bedürfnisse des Patienten angepasst werden. 

Nach der Operation müssen Sie auch die richtige Wundversorgung üben. Einige Menschen können auch unter Komplikationen der Operation leiden, wie Übelkeit, Stürze, Depressionen und Schluckbeschwerden. Daher sollten Sie wie geplant zu Ihren Nachsorgeuntersuchungen beim Arzt erscheinen, damit diese Probleme, falls vorhanden, rechtzeitig angegangen werden können. 

Welche Nebenwirkungen hat die Tiefenhirnstimulation?

Obwohl die Tiefenhirnstimulation ein im Allgemeinen sicheres Verfahren ist, gibt es dennoch einige Nebenwirkungen, über die Sie Bescheid wissen sollten. Einige davon sind:

  • Komplikationen und Nebenwirkungen im Zusammenhang mit Operationen wie Infektionen, Gehirnblutungen, Übelkeit, Verwirrtheit, Kopfschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten und Schlaganfälle. 
  • Manchmal berichten Patienten auch von Schwellungen und Schmerzen an der Stelle der Elektrodenimplantation.
  • Der Stimulator kann auch Nebenwirkungen wie Sprachprobleme, Taubheitsgefühl, Verspannungen der Arm- oder Gesichtsmuskulatur, Gleichgewichtsstörungen, unerwünschte Stimmungsschwankungen wie Depressionen oder Wut und Benommenheit verursachen. 
Benötige ich nach der tiefen Hirnstimulation noch Medikamente?

Obwohl die Tiefenhirnstimulation Ihren Zustand nicht heilt, kann sie helfen, Ihre Symptome zu lindern. Ihre Symptome verschwinden jedoch möglicherweise nicht vollständig. Daher sollten Sie Ihre Medikamente nicht absetzen. Sie sollten weiterhin alle Ihre Medikamente wie empfohlen einnehmen, es sei denn, Ihr Neurologe weist Sie anders an.

Was passiert, wenn die Batterie des Stimulators leer ist?

Wenn die Batterie Ihres Stimulators leer ist, sollten Sie sich umgehend mit Ihrem Neurochirurgen in Verbindung setzen. Wenn Sie an der Parkinson-Krankheit leiden, können Ihr Zittern und Ihre Steifheit nach einigen Tagen zurückkehren. In einigen Fällen können sich Patienten nicht bewegen, was dies zu einem Notfall macht. Da die meisten Patienten nach DBS weniger Parkinson-Medikamente einnehmen, wird Ihnen die Menge, die Sie einnehmen, wahrscheinlich nicht so viel helfen wie vor der Operation. Sobald Sie sich mit Ihrem Neurochirurgen in Verbindung gesetzt haben, wird Ihnen möglicherweise geraten, in eine Notaufnahme zu gehen, um einen dringenden Batteriewechsel zu veranlassen. Sie sollten sich regelmäßig an Ihr medizinisches Team wenden, um das Risiko zu minimieren, dass Ihr Akku unerwartet leer wird.

Ist DBS die letzte Option für die Behandlung von Parkinson?

Die Tiefenhirnstimulation ist kein Heilmittel für die Parkinson-Krankheit. Es hilft nur zu verhindern, dass sich Ihre Symptome mit der Zeit verschlimmern. Es wird normalerweise als Option angesehen, wenn Sie seit etwa 4-5 Jahren an Parkinson leiden und immer noch nicht von Medikamenten profitieren. 

Obwohl DBS für einige Menschen eine lebensverändernde Behandlung sein kann, profitieren andere möglicherweise nicht so stark davon. Daher sollten Sie einen erfahrenen Neurochirurgen konsultieren, bevor Sie sich für dieses Verfahren entscheiden. Sie können den Neurochirurgen sogar bitten, das DBS-Gerät herauszunehmen, wenn es Ihnen nicht hilft

Was sind die medizinischen Vor- und Nachtests für DBS?

Einige der Tests, die vor der tiefen Hirnstimulation durchgeführt werden, umfassen:

  • Magnetresonanztomographie Ihres Gehirns
  • Wenn Sie sich wegen einer Bewegungsstörung einer Tiefenhirnstimulation unterziehen, führt ein Experte für solche Störungen eine umfassende Untersuchung durch. 
  • Es kann auch eine kognitive Bewertung durchgeführt werden, um Ihre Fähigkeit zur Teilnahme an der Operation zu bestimmen, z. B. Ihre Fähigkeit, dem Arzt während des Eingriffs Feedback zu geben. 
  • Manchmal wird auch eine Bewertung durch einen Ergotherapeuten durchgeführt, um Ihre Sprache oder Ihr Sprechen zu überprüfen. 
  • Eine psychiatrische Beurteilung ist auch wertvoll, um Informationen über eventuell vorhandene psychische Störungen zu erhalten. 

 Nach der DBS-Operation müssen Sie zu Folgetests gehen, um zu überprüfen, ob das Gerät richtig funktioniert oder nicht, wie z. B. einem Stimulationstest.

Kann ich meine normalen täglichen Aktivitäten nach DBS wieder aufnehmen?

Die Tiefenhirnstimulation beeinträchtigt nicht Ihre Fähigkeit, tägliche Aktivitäten auszuführen. Nach der Operation müssen Sie nach der Tiefenhirnstimulationsoperation etwa 7-10 Tage im Krankenhaus bleiben. Die meisten Patienten können ihre normalen Aktivitäten 1 Woche nach der Entlassung aus dem Krankenhaus wieder aufnehmen. In der Regel wird den Patienten geraten, nach der Operation etwa 2 Wochen lang kein Auto zu fahren.

FAQs zu Indien

Welches sind die beliebtesten Krankenhausgruppen mit mehreren Fachgebieten in Indien?

Indien hat die besten Multispezialitätskrankenhäuser, die erstklassige medizinische Behandlung zu erschwinglichen Kosten anbieten. In diesen Spezialkrankenhäusern werden alle Arten von Operationen angeboten. Die Krankenhäuser versorgen die Allgemeinmedizin mit den Spezialitäten. Die obersten Multispezialitätskrankenhäuser in Indien sind:

  1. BLK Superspezialität, Delhi
  2. Medizinisches Krankenhaus Medanta, Gurgaon,
  3. Apollo Krankenhaus, Delhi
  4. Nanavati Hospital, Mumbai
  5. Artemis-Krankenhaus, Gurgaon
  6. Fortis Krankenhaus, Noida
Wie ist die Qualität der Ärzte in Indien?

Die Fähigkeit und die präzise Anwendung dieser Fähigkeit stellen sicher, dass indische Ärzte als kompetent in ihrer Arbeit gelten. Unabhängig davon, welche neuen Herausforderungen im Gesundheitswesen vor ihnen liegen, stellen sich die Ärzte in Indien diesen mit großer Zuversicht und bewältigen sie. Die Ärzte in Indien wurden an führenden Bildungseinrichtungen auf der ganzen Welt ausgebildet. Indische Ärzte und Chirurgen bemühen sich, Ihnen die bestmögliche medizinische Versorgung zu bieten, damit Sie sich wie zu Hause fühlen.

Welche gängigen Verfahren gibt es in Indien?

Es gibt so viele verschiedene populäre Verfahren, die in Indien regelmäßig durchgeführt werden, wie die unten aufgeführten:

  1. Herzklappenchirurgie
  2. Knee Replacement Surgery
  3. Knochenmark-Transplantation
  4. Lungentransplantation
  5. Brustchirurgie
  6. LVAD-Implantation
  7. Meniskusreparaturchirurgie
  8. CT-Koronarangiogramm
  9. Handchirurgie
  10. Behandlung der Herzblockade
  11. Hüfterneuerung
  12. Interventionelle Kardiographie,
  13. Angioplastie
  14. Cochleaimplantat
  15. Schrittmacherimplantation
  16. Roboterherzchirurgie
  17. Behandlung der koronaren Herzkrankheit
  18. Koronare Angioplastie
  19. Bariatrische Chirurgie
  20. Chemotherapie
  21. Knöchelersatz
  22. Nierentransplantation

Die gängigen Verfahren, die in Indien durchgeführt werden, werden im Laufe der Zeit aufgrund der Aktualisierung verschiedener Techniken und Technologien verfeinert. Herzoperationen, orthopädische Eingriffe, Organtransplantationen und Krebsbehandlungen befinden sich in Indien aufgrund der außergewöhnlich guten Ärzte und der geringeren Kosten für Operationen und Behandlungen auf einem Wachstumspfad. Beliebte Verfahren, die in Indien durchgeführt werden, befinden sich aufgrund der zunehmenden Anzahl guter Krankenhäuser und verwandter Gesundheitseinrichtungen auf einem Wachstumspfad.

Welche anderen Einrichtungen bieten Krankenhäuser an?

Krankenhäuser in Indien bieten internationalen Patienten erstklassige Einrichtungen, um Sicherheit und Komfort während ihres gesamten Aufenthalts in Indien zu gewährleisten. Die Krankenhäuser in Indien verfügen über internationale Patientenversorgungszentren, die alle Arten von Unterstützung und Betreuung bieten, die die Patienten benötigen. Ihre Bedürfnisse und Anforderungen als medizinischer Reisender in Indien werden von den Krankenhäusern erfüllt, indem Sie die Extrameile gehen. Die Einrichtungen wie Zimmerreservierung, Unterstützung bei Visa und Botschaften, Hoteldienstleistungen und Buchungen von Apartments, Sprachdolmetscherdienste, Teleberatung und Bewertung vor der Abreise sind ein Segen für jeden medizinischen Reisenden.